Spielmodi (Mehrspieler)

Updated

Proving Grounds

Neue Piloten, die der Valkyrie neu beigetreten sind, müssen erst eine Reihe von Mehrspieler-Gefechten in den Proving Grounds (der Teststrecke) absolvieren, in der alle Piloten unter Level 5 zusammenkommen um gegen ein Team unserer Trainings-Bots zu kämpfen. Diese Gefechte finden ausschließlich im Team Deathmatch-Modus statt und sind darauf angelegt, neuen Piloten ein Gefühl für Mehrspieler-Gefechte zu geben und sie auf die kommenden Gefechte vorzubereiten.

Spieler, die Rang 5 erreicht haben, können die Proving Grounds verlassen und haben Zugriff auf andere Mehrspieler-Modi. Jeder Modus hat seine eigenen, besonderen Ziele und Herausforderungen:

Warzone_ProvingGrounds.png

 

Team Deathmatch

In diesem Modus startet jedes Team mit einer begrenzten Anzahl an Klonen. Immer wenn ein Pilot abgeschossen wird, wird die Anzahl der verfügbaren Klone für das Team des abgeschossenen Piloten um eins reduziert. Sobald ein Team keine Klone mehr zur Verfügung hat, endet das Gefecht. Es besteht zusätzlich auch eine Zeitbegrenzung, und wenn die Zeit abläuft bevor einem der Teams die Klone ausgehen, gewinnt das Team mit den meisten noch verfügbaren Klonen. Wenn beide Teams bei Zeitablauf die gleiche Anzahl an Klonen besitzen, endet das Gefecht in einem Unentschieden.

Kontrolle

Wie auch im Team Deathmatch starten hier beide Teams mit einer begrenzten Anzahl an Klonen und es besteht ebenfalls eine Zeitbegrenzung. Piloten können die Anzahl der Klone des gegnerischen Teams zusätzlich über die Kontrolle von Zielen auf dem Schlachtfeld reduzieren. Die Anzahl der verfügbaren Klone wird für jeden durch den Gegner kontrollierten Ziele schneller reduziert.

Um ein Ziel zu kontrollieren müssen Piloten eine Drohne in der Reichweite des Ziels starten. Drohnen benötigen etwas Zeit zum aktivieren und übernehmen langsam die Kontrolle des Ziels sobald sie aktiv sind, wodurch der Pilot weiterfliegen kann. Jeder Pilot kannn eine aktive Drohne besitzen und wird über das HUD benachrichtigt, wenn eine neue Drohne verfügbar ist. Die Tastenbelegung für den Start einer Drohne kann in den Einstellungen festgelegt werden, die Standarbelegung auf einem Gamepad ist Steuerkreuz Hoch.

Eigene und gegnerische Drohnen heben sich gegenseitig auf, und wenn die gleiche Anzahl an eigenen und gegnerischen Drohnen an einem Ziel aktiv sind, gewinnt keine Seite an Kontrolle. Piloten sollten entsprechend gegnerische Drohnen (rot markiert) aktiv angreifen, damit die eigenen Drohnen des Teams die Kontrolle über das Ziel erlangen können.

Trägerangriff

Der Trägerangriff Spielmodus besteht aus einem mehrstufigem Gefecht:

In Stufe 1 versuchen die Teams, ihre Drohnen an Power Relay-Stationen zu starten um deren Kontrolle zu übernehmen. Sobald ein Team die Kontrolle über zwei der drei Stationen übernimmt, werden die Schilde des gegnerischen Carriers kurzzeitig deaktiviert.

Stufe 2 der Schlacht beinhaltet einen Angriff auf das verwundbare gegnerische Trägerschiff oder einen verzweifelten Versuch durch das andere Team, das Trägerschiff zu verteidigen. Die Angreifer attackieren die im HUD markierten Kühlknoten des verwundbaren Trägerschiffs, um die Verteidigungssysteme des Trägerschiffs zu schwächen. Beim Angriff auf diese Knoten müssen die Piloten sowohl den automatischen Verteidigungssystemen als auch den Angriffen der Verteidiger ausweichen. Alle Knoten müssen zerstört werden, bevor die letzte Phase der Schlacht beginnen kann.

Stufe 3 beginnt sobald alle Kühlknoten eines Trägers zerstört wurden. Zu diesem Zeitpunkt wird der Kern des Trägerschiffs freigelegt und ist verwundbar. In der letzten Schlachtphase versuchen die Angreifer, den freigelegten Kern zu zerstören, welcher über einen grabenartigen Tunnel erreichbar ist. Die Verteidiger versuchen währenddessen, den Angriff abzuwehren. Wenn der Kern ausreichend Schaden genommen hat, überlastet er und wird explodieren. Den Angreifern steht hier nur ein kurzes Zeitfenster zur Verfügung, in dem sie aus dem Explosionsradius entkommen können.

Extraktion

Dieser Spielmodus mixt Kampf- und Navigationsherausforderungen: Piloten müssen die Karte nach einem Relikt absuchen, bis dieses gefunden wurde. Das gefundene Relikt muss dann zu einem sicheren Abgabepunkt gebracht werden.

Zum Gefechtsbeginn ist das Relikt für beide Teams auf der Karte sichtbar. Das erste Team, welches das Relikt aufsammelt, erhält seinen Abgabepunkt für das Relikt und das neue Ziel ist es, das Relikt dorthin zu bewegen. Im Gegensatz dazu muss das gegnerische Team nun versuchen, den Relikt-Träger zu zerstören. Sobald dies geschieht, kann das Relikt erneut durch beide Teams aufgelesen werden. Wenn das erste Team das Relikt erneut aufsammelt, kann es mit diesem zu deren Abgabepunkt weiterfliegen. Wenn das Relikt aber durch das andere Team aufgelesen wird, erhält dieses einen anderen, eigenen Abgabepunkt für das Relikt. Sobald ein Team das Relikt erfolgreich an seinem Abgabepunkt abliefern konnte, erscheint ein neues Relikt und alle Ziele werden zurückgesetzt.

Teams erhalten Punkte für viele Aktionen, die während des Gefechts vorgenommen werden können, wie zum Beispiel die erfolgreiche Auslieferung des Relikts oder die Zerstörung eines gegnerischen Relikt-Trägers. Der Gewinner des Gefechts ist das Team, welches das Punktlimit zuerst erreicht oder bei Ablauf der Zeitbegrenzung die meisten Punkte besitzt.

Co-Op gegen KI

Piloten können entweder zusammen in einer Staffel oder über ein durch die Spielersuche zusammengestelltes Team gegen KI-kontrollierte Gegner kämpfen. Im Co-Op-Spielmodus erhalten Piloten die gleichen Belohnungen und die gleiche Menge an Beute wie im Kampf gegen andere Piloten im Rahmen der regulären Kämpfe.

Wurmlöcher

Gelegentlich können Wurmlöcher erscheinen, welche tapferen Piloten die Erkundung des Unbekannten ermöglichen. Dies sind Mehrspieler-Events, in denen das Geschick von Piloten durch eine Mischung verschiedener Ziele und Einschränkungen auf immer neue Weise herausgefordert wird.

Wurmlöcher erscheinen in der Regel über das Wochenende und sind Events, in denen verdrehte und geänderte Versionen der regulären Karten in New Eden auftauchen, welche den Piloten, die sich dort hineintrauen, eine einmalige Erfahrung mit speziellen Features, einer spezifischen Bewaffnung und abwechslungsreichen Regeln bieten.

Weitere Informationen können im Wurmloch-Artikel gefunden werden.

Attachments

No Attachments with this Article
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich